links mitte rechts
So viel wie noch nie - 89 Fischbrötchen-Starter



Das gefällt mir - RSG Mittelpunkt jetzt bei facebook

         
         

DAS IST AKTUELL BEI UNS LOS...

12.04.2014 Sonja gewinnt die "Hölle des Nordens"
Ein Feeling wie Paris-Roubaix verspricht der Veranstalter in Röbbel in der Nordheide, das traditionelle Rennen mit den Kopfsteinpflasterabschnitten. Für das Jedermannrennen war auch Sonja Neumann gemeldet, nachdem sie sich erst am Freitag entschieden hatte, nicht am Fischbrötchen-Brevet teilzunehmen, sondern nach Bad Bevensen zu fahren. Und das war wohl die richtige Entscheidung, denn sie gewann im Sprint die Damenwertung. Herzlichen Glückwunsch, Sonja.
 

12.04.2014 Ansturm auf die Fischbrötchen in Büsum
Das hat uns überrascht. Zahlreiche Nachmeldungen hatte Andrea am Morgen zu verzeichnen - so sind 89 FahrerInnen um 8.00 Uhr in Nortorf gestartet. Es war sehr nebelig und die gefühlte Temperatur war deutlich niedriger als die angezeigten 2°C. Spätestens nach 55 km am Kanal brach die Sonne durch und begleitete uns für den Rest des Tages. Insgesamt also ein sehr schöner Brevet. Leider haben sich nur zwei Fahrer auf den 315 km langen Top-Brevet gewagt. Ausführlicher Bericht auf Fischbrötchen, die Bilder des Tages sind schon da.
 

04.04.2014 Weitere Presseartikel
Heute hatte ich mal zwei Stunden Zeit, um alle Presseartikel aus den Kieler Nachrichten und der Landeszeitung aufzubereiten und zu veröffentlichen. Hier das Ergebnis
  
 
02.04.2014 Trainingsauftakt in Nortorf
Nach der Zeitumstellung geht es wieder mit unseren abendlichen Trainingseinheiten los. Gestern waren in Schwentinental 4 RSGer am Start, heute waren es 15 in Nortorf, die sich um 18.00 Uhr am Marktplatz getroffen haben. Die Wetterbedingungen waren ideal. Es wurde später zwar frisch, aber um 18.00 Uhr waren es noch 17°C. Kaum Wind und eine Rollerstrecke ließen ein zügiges Tempo zu; aber solange Keiner meckert :-) Also, ein toller Auftakt!
  
 

30.03.2014 Ein großer Erfolg: Giro Nortorf 6.0
Wetter: Perfekt - Umfeld: Perfekt - Rennen: Perfekt - Organisation: Welche Frage - Alles: Perfekt
Ergebnis Bilder
Alles andere dauert noch etwas. Erholung: Wichtig!
  
 

29.03.2014 Vorbereitungen für den Giro
Wir haben heute zwar viel zu tun, aber es ist alles entspannt; wir sind sehr gut davor. Ab 9.00 Uhr werden die letzten Besorgungen und Einkäufe gemacht, ab 13.00 Uhr der Keller geräumt und ab 14.00 Uhr der Start- und Zielbereich in der Itzehoer hergerichtet. Und dann kann das ja schon fast losgehen. Unterdessen gibt es wieder einige Presseartikel.
  
 

28.03.2014 Startlisten online
Die Meldungen sind eingetütet, die Rückennummern vergeben. 1.060 Starter plus Nachmeldungen am Sonntag. Hier ist die Startliste, sortiert nach Teams (Vereinsname)
  
 

28.03.2014
3 Presseartikel
In den letzten Tagen gab es drei Presse-Artikel zum Giro Nortorf
  
 
24.03.2014 Bürgermeister stiftet Preis

Unser Bürgermeister Horst Krebs ist über die riesige Beteiligung beim Giro so begeistert, dass er kurzfristig einen "Preis der Stadt Nortorf" ausloben will. Wir haben uns gedacht, dass wir den Preis in das Hauptrennen KT-A-B an die erfolgreichste Mannschaft geben. Dazu vergeben wir Punkte für die ersten 20 Plätze: 30, 25, 22, 20, 18, 16, 14, 13 ... usw. Die Mannschaft mit den meisten Punkten erhält den Preis in Höhe von 200 Euro. Bei Punktgleichheit entscheidet die bessere Einzelplatzierung. Euch viel Erfolg und unserem Bürgermeister vielen Dank.

   
22.03.2014Brevet zum Bungsberg
Leider hatte der Audaxclub S-H seinen traditionellen Brevet zum Bungsberg absagen müssen - und da sind wir eingesprungen. 5 Punkte lässt man nicht so einfach liegen. So haben wir dann kurzfristig den Brevet organisiert. Eine Strecke hatten wir in unserem umfangreichen Fundus, und die ging dann auch über den Bungsberg - das war der Fischbrötchenbrevet von 2012 nach Grömitz. Ein Startort war auch schnell gefunden, mit dem Campingplatz BUM am Borgdorfer See. So trafen sich heute Morgen um 8.00 Uhr 32 Radler, um auf die 210 km lange Strecke zu gehen. Von uns waren Alexander, Rolf, Erik, Ansgar, Alexander, Uwe und Bernd dabei. Die Strecke durch unser Zentralmassiv war anspruchsvoll, aber gut zu fahren. Und das Wetter war akzeptabel, windig und bedeckt. Dass das gegen 16.00 Uhr im Raum Neumünster geregnet hat, tat nun nicht Not. Das leckere Essen zum Abschluss hat dann dafür entschädigt.  Vielen Dank an Alexander, Rolf und besonders unser neues Mitglied Stefan Ulrich aus Kiel, für die Unterstützung. Also, ein schöner Radltag... Bilder sind schon online.
  
 
21.03.2014 Zahlungseingänge
Bis zum Wochenende sollen die Nenngelder bei uns eingetroffen sein. Gut 250 Starter haben noch nicht gezahlt. Wenn die Kohle nicht bei uns ankommt, droht die Nachmeldegebühr. Nichtantreten hilft dann auch nicht, weil es sich um ein Nenngeld und nicht um ein Startgeld handelt. Und das ist mit der Nennung fällig und nicht am Start. Also, erleichtert euch und uns die Arbeit und überweist das Nenngeld! Gut 1.000 Meldungen verursachen viel Arbeit...
  
 
20.03.2014 Pressekonferenz
In den Räumen der Stadtwerke fand heute unser Pressegespräch für den Giro statt. Unsere beiden Tageszeitungen waren ebenso vertreten wie einige unserer Sponsoren. Von uns waren Andrea, Manfred und Bernd dabei. Natürlich durfte ein Foto nicht fehlen. So oder so ähnlich geht das in den nächsten Tagen durch die Presse...

       Fotos von Julia Borrmann

    
 
17.03.2014 Sensationelles Zwischenergebnis
Heute ist Meldeschluss für den Giro und immer noch trudeln zahlreiche Meldungen ein. Meldeschluss ist allerdings erstmal nur in Deutschland. Wegen der technischen Schwierigkeiten in Dänemark haben wir den Meldeschluss für das dänische Meldesystem auf den kommenden Samstag gelegt. Im Moment läuft das auf 950 Voranmeldungen hinaus - das ist doch ein Hammer, oder? Vielleicht knacken wir sogar erstmals die 1000-Teilnehmer-Schallmauer...
 

16.03.2014 "Arbeitsdienst"
Der Giro wirft seine Schatten voraus. Während bald Meldeschluss ist, haben sich heute einige RSGer getroffen, um die Anwohnerinformationen zu verteilen. Vielen Dank an Andrea, Kim, Anna, Doreen, Guido, Erik, Rolf, Stefan und Manfred. Rolf, Manfred und Bernd hatten dann noch einen besonderen Einsatz: Sie haben die neuen Ortseingangsschilder zusammengebastelt. Sehen sie nicht toll aus?
 
  
  
 
15.03.2014 Kleine Besetzung in Aumühle
Bei Michael Nagel stand heute der erste Brevet in Schleswig-Holstein auf dem Programm. Über 60 Teilnehmer fanden den Weg nach Aumühle, wobei sich allerdings 60% für den Mini-Brevet über 136 km angemeldet hatten. So gesehen waren wir dann gut aber dennoch schmal vertreten. Kalle ist gleich mit der ersten Gruppe gedüst, Steffi und Herman hatten sich etwas mehr Zeit gelassen und Alexander, Erik, Rolf und Bernd sind zusammen gefahren. Nun ergab es sich, dass wir West-Sturm hatten und die Strecke zunächst an der Elbe entlang nach Osten ging. Bis km 86 hatten wir zumindest einen Schnitt von über 34. Aber dann! OK, es blieb zumindest trocken, manchmal schien die Sonne, aber meist war es doch frisch. Eine sehr schöne Strecke, aber der immer noch starke Wind machte einigen ganz schön zu schaffen. So war die Fahrgemeinschaft Bernd um 17.35 Uhr drin. Ja, wenn man 220 km mehr in den Beinen hat, hat man 220 km mehr in den Beinen...
  
 
14.03.2014 100
Wir haben zum ersten Mal 100 Mitglieder im Verein. In den letzten Tagen haben uns einige Anmeldungen erreicht. Aktuell 100. Mitglied ist Steffie Brörken. Da gratulieren wir uns doch mal selbst!
  
 
10.03.2014 Einladung zum Pressegespräch
Nur noch gut drei Wochen und der "Giro Nortorf 6.0" startet am Mittelpunkt. Zur Einstimmung laden wir die Vertreter der Presse zu einem Gespräch in die Räume der Stadtwerke Nortorf, das am 20. März um 14.00 Uhr stattfindet.
  
 

09.03.2014 Am 9. März in kurzer Hose
Wohlgemerkt bei uns in Schleswig-Holstein. 8 Leute fanden sich um 10.00 Uhr am Marktplatz ein, um den Mini-Brevet vom 12.04. zu testen. Noch war es etwas frisch, aber die Sonnen schien schon bei leichtem Südwind. Bis zu 20°C sollten es werden. Das nutzten wir sogar zu einer Eis-Pause am Kanal. Für die Meisten war es der erste 100er in diesem Jahr. Schöne Tour, schöne Strecke, gute Truppe. So kann das weiter gehen...
  
  
  
 
08.03.2014 ARA-Brevet in Kiel mit 10 RSGern
Am Samstag fand in Kiel ein 200er ARA-Brevet statt, der von unserem Mitglied Stefan Landtau organisiert wird. Da der Lauf als Quali für Paris-Brest-Paris gewertet wird, war der Andrang entsprechend groß und das Wetter tat sein übriges. So fanden 60 Starter den Weg nach Kiel, davon 10 RSGer. Natürlich Stefan und Kalle, aber auch Steffi, Angelika, Erik, Schauffi, Onkel Jens, Uwe, Herman und Kai Strohmeyer. Bei besten Wetterbedingungen ging nach Kappeln und zurück; die Strecke hatte allerdings auch 1.500 hm. Auf dem Aschberg, ja das musste sein, gab es auch eine längere Kuchenpause. Um 20.30 Uhr waren die letzten Teilnehmer drin - ein Japaner aus Frankfurt, der sehr viel fotografiert hat. Nach eigener Aussage, ist ein Japaner kein richtiger Japaner, wenn er nicht auch ordentlich fotografiert...
  
 
04.03.2014 Der Chef feiert einen runden Geburtstag

Bernd wird heute 50 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch von der RSG. Seinen Geburtstag verbringt er mit seiner Liebsten im Ostseebad Boltenhagen. OK, neben Erholung, chillen und shoppen in Wismar und Rostock, hat er auch gleich die Lage gecheckt, denn im nächsten Jahr findet hier das Bundes-Radsport-Treffen statt.
  
  

28.02.2014
RSG übernimmt "Brevet zum Bungsberg"

Der Audaxclub Schleswig-Holstein kann in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen seinen traditionellen "Brevet zum Bungsberg" nicht durchführen. Und bevor die Veranstaltung am 22. März 2014 ganz ausfällt und fünf Punkte auf der Straße liegen bleiben, sind wir kurzfristig eingesprungen. Ist für uns ja kein Problem, wir haben doch alles. Eine schöne Strecke über den Bungsberg zur Ostsee nach Grömitz und mit dem Campingplatz BUM einen schönen Startort am Borgdorfer See. Nun freuen wir uns auf schönes Wetter und viele fleißige Radler. Hier findet ihr alle Infos...
  
 
21.02.2014 Auszeichnungen für die RSG

Beim Stadtempfang, wo das Ehrenamt und das Gespräch im Mittelpunkt steht, wurden Manfred Richter und die RTF-Fahrer der RSG ausgezeichnet. Manfred erhielt Dank und Urkunde aus den Händen von Bürgermeister Krebs wegen seines ehrenamtlichen Engagements für die RSG Mittelpunkt. Seit einiger Zeit ist das "Herrchen von Charly" auch für die "Aktiven Zylinder" der Gilde aktiv. Die RSG Mittelpunkt erhielt Dank, Urkunde und ein "Flachgeschenk", wie der Bürgermeister sagte, über 100 Euro für die Vereinskasse.

      
  
 
20.02.2014 RSG auch in Dithmarschen

Auch in der Dithmarscher Landeszeitung wurde die RSG ins rechte Bild gerückt. In Person von Uwe, über den ein Portrait geschrieben wurde...
 
 
17.02.2014 Presse-Artikel

Habt ihr eigentlich schon alle Presseartikel aus diesem Jahr über uns gesehen? Nein? Na, denn mal los... Hier!
 
 
14.02.2014 Kai-Uwe`s Spinning-Marathon

"Mir geht es gut, gesundheitlich und materiell." So begann die Pressemitteilung von unserem Mitglied Kai-Uwe, weil er anl. seines 55. Geburtstages eine Spenden-Aktion ins Leben rief, um 50 krebskranken Kindern samt Begleitern einen schönen Tag im Heide-Park zu ermöglichen. Die RSG hatte sich schon mit 150 Euro beteiligt, aber nun stand das Geburtstags-Wochenende bevor. Heute gab es in Aukrug einen 4-Stunden-Spinning-Marathon an dem über 30 Radler, darunter 14 RSGer teilnahmen. So kamen schon wieder 600 Euro in die Spendenkasse. Gestern war Kai-Uwe`s richtiger Geburtstag, morgen wird groß gefeiert und weitere Scheine werden in die Spendentrommel gesteckt. Glückwunsch zum Geburtstag, Danke für die Klasse-Idee und die gelungene Aktion. Und Dank allen RSGern fürs mitmachen.


  
 
08.02.2014 Tag der Meister beim Radsportverband
Und der fand bei uns in Nortorf statt. Bernd ist ja nicht nur Vorsitzender der RSG Mitttelpunkt, sondern auch beim Radsportverband. Zumindest bis zu diesem Samstag, denn nach 30 Jahren im Vorstand und 20 Jahre als Präsident, trat er nicht wieder an. Grund: Neben dem Job, kann er nur ein "Hobby" zu 100% ausüben. Verband oder Verein? Verein! So wurde er würdig verabschiedet, mit vielen Reden, vielen Geschenken und der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft. Eine seiner letzten Aufgaben, war die Verleihung der Goldenen Ehrennadel an seine größte Stütze: Andrea.
Dirk Wenzel (RG Wedel) wurde "Radsportler des Jahres 2013". Und sein Vorsitzender Wilfried Weitz wurde zum neuen Präsidenten gewählt. Die RSG Mittelpunkt war einer der wenigen Vereine, die auch in der Anzahl der Delegiertenstimmen angetreten war. Vielen Dank an unsere 9 Delegierten Andrea, Britta, Astrid, Manfred, Jürgen, Christoph, Günter, Herman und Alexander.


06.02.2014 RSG Hauptversammlung

Knapp 30 Mitglieder trafen sich im "Alten Landkrug" zur Jahreshauptversammlung. Die üblichen Formalien mit Ehrungen, Berichten und Wahlen. Bernd wusste in seiner Jahresbilanz von einem weiteren Super-Jahr zu berichten. Andrea präsentierte eine hervorragende Kassenlage, was die Kassenprüfer bestätigten. Und Britta hat viele Jugendliche in ihren Radsport-AGs. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Bei den Wahlen wurde Bernd als Vorsitzender und Sportwart sowie Günter als Kassenprüfer wieder gewählt. Bei Anträgen beschlossen wir, dass der Verein das Unternehmen "Race across America" von Kalle und Stefan mit 1.500 Euro unterstützt. Der Etat 2014 wurde einstimmig verabschiedet. Zum Schluss wurden die Unternehmungen geplant, besonders gab es eine Freigabe für eine große RSG-Fahrrad-Party zum 10-Jährigen Jubiläum, Pfingsten 2015. Eigentlich ist alles im Lot - trotzdem hat die Schnackerei über drei Stunden gedauert. Na ja, ein Mal im Jahr...
  
 
31.01.2014 24 Stunden - Phase 2 beginnt
Morgen, also am Samstag um 14.00 Uhr, beginnt die zweite Phase der Anmeldung für die "24 Stunden von Nortorf". Wenn der Chef rechtzeitig von der Arbeit zu Hause ist, drückt er auf den Knopf und dann kann der run beginnen. So wie es im Moment aussieht, werden noch einige 2er-Plätze zu Gunsten der Einzelfahrer verschoben. Na, mal sehen was so reinkommt. Noch sind gut 50 Einzelplätze und 25 2er-Plätze frei... 
  
 
30.01.2014 Genehmigung für den Giro liegt vor
Jetzt ist es offiziell. Die Genehmigung für den "Giro Nortorf 2014" vom 'Amt Nortorfer Land' liegt vor. Wie meistens war das Verfahren unkompliziert. Dank an alle Beteiligten!
  
 
30.01.2014 Einfaches Meldesystem für dänische Sportler
Während wir noch an der deutschen Ausschreibung für die Rennen basteln (rad-net hat da ein neues Format), konnten wir auf der anderen Seite einen großen Erfolg erzielen. Die SG Athletico und die RSG Mittelpunkt sind jetzt kooptierte Mitglieder im dänischen Distrikt Jylland/Fyn. Das heißt, alle dänischen Fahrer können über das dänische Portal www.dcu-tilmelding.dk direkt für "Rund um Ascheffel" und den "Giro Nortorf" melden. Das vereinfacht die Anmelde-Prozedur für die dänischen Sportler und auch für uns enorm. Vielen Dank an Jesper Schack und Jens Lausten Hansen und alle Sportfreunde in Dänemark, die das möglich gemacht haben. ir gehen davon aus, dass wir zum Wochenende noch die Ausschreibung auf rad-net bringen können, wenn wir nicht wieder einige Überraschungen erleben sollten...
  
 

26.01.2014 Uwe ist C-Trainer
Die letzten drei Wochenenden hat Uwe Rohde in Mecklenburg-Vorpommern verbracht, um dort seine C-Trainer-Ausbildung zu absolvieren. Heute hat er den Lehrgang bestanden. Herzlichen Glückwunsch!
 
 
19.01.2014 RSG wieder RTF-Landesmeister
Wir haben es wieder geschafft. Mit der neuen Rekord-Punktzahl von 92,8 Punkten wurden wir zum dritten Mal in Folge RTF-Landesmeister. Beim stimmungsvollen RTF-Kaffeeklatsch bei uns in Nortorf, gab es zahlreiche Top-Platzierungen. Andrea wurde Vierte in der Damen-Landeswertung. Bei den Herren wurde Uwe Vizelandesmeister, Alexander Dritter und JensT Fünfter. Hier erreichten wir sogar 7 Top-Ten-Platzierungen oder auch 12 von 24 Plätzen. Dank an alle RSGer für die Hilfe beim Auf- und Abbau.

  


19.01.2014 MCD-Trikot an acht RSGer
Auch hier gab es ein Ergebnis, das bundesweit die Spitze darstellt. Acht RSGer erhielten das Finisher-Trikot des BDR-Marathon-Cups-Deutschland. Das hat sonst kein Verein geschafft! Hier sind die Gewinner: Uwe, Karsten, JensT, Bernd, Ansgar, Alexander, Erik und Rolf. Herzlichen Glückwunsch!




 

ALLE NACHRICHTEN STEHEN UNTER NEWS ...


Hier findet ihr die Highlights vom
Bundes-Radsport-Treffen und den
UCI Trials World Youth Games
   


 


Wir werden oft gefragt, warum unsere Menüführung so "komisch" aussieht. Wir haben da ja den ersten Buchstaben separiert. Lest Mal nur die ersten Buchstaben von oben nach unten ..... aahhh!