links mitte rechts

Die News der RSG Mittelpunkt von 2006

 

 

30.12.06

Im Namen des Vorstandes wünsche ich euch allen einen guten Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2007. Mögen eure großen und kleinen Wünsche in Erfüllung gehen. Ich persönlich wünsche mir, dass wir wieder so ein gutes Jahr verleben wie 2006. Denn das hat mir mit euch viel Spaß gemacht. Und Spaß ist der Motor, damit dat hier alles supi so weiter geht. Bernd

 

23.12.06

Heute erreichte uns eine gute Nachricht. Unser Ministerpräsident Peter Harry Carstensen übernimmt die Schirmherrschaft über unser Bundes-Radsport-Treffen 2008.

 

10.12.2006

Heute waren wir Gastgeber für den Wintertrainingstag der Randonneure. Diese Serie, die Gerald Heiss (TS Riemann Eutin) initiiert hat, zog 14 Radfahrer nach Nortorf. Treffpunkt war um 10.00 Uhr der Marktplatz. Wir wollten die Strecke fahren, die Bernd schon für das Radsportabzeichen ausgesucht hatte. Die war

denkbar einfach und es waren gut 100 km; das reicht für so einen Wintertag. Von Nortorf ging es nach Legan und dann weiter nach Hanerau-Hademarschen. In einem Bogen ging es nach Schenefeld, wo wir bei etwas über 50 km eine kleine Pause eingelegt haben. Weiter Richtung Itzehoe und hinter Kaaksburg nach Hohenlockstedt und von dort 28 km gerade aus zurück nach Nortorf.

 

Und es waren eine Menge Nortorfer dabei. Bernd hatte die Leitung der Tour, da er die Strecke kannte und die anderen zu faul waren auf den Streckenplan zu schauen :-) Außerdem haben sich Bodo und Günter eingefunden, unsere Neumitglieder Jens Kussler und Jens Schauffert, unser Bald-Mitglied Rolf Brumme und unser Dauer-Gast Hans-Jörg Tegen. Andrea und 'Willkommen-unter-den-Lebenden-Jürgen' waren auch am Start, sind aber eine kürzere Strecke gefahren.Wir sind die ganze Zeit in der Gruppe zusammen geblieben. Und bei einem Schnitt von etwas über 25 km/h war das Ganze auch nicht sooo anstrengend. Und es hat Spaß gemacht. Nach 4 1/2 Stunden waren wir wieder in Nortorf.

 

05.10.06

Das "erste" Mal Spinning: Mit 9 Leuten waren wir beim Training und sind nach ein paar Verspätungen und Einstellungsschwierigkeiten eine gute Strecke "gesponnen". Danach wurde noch über das neue Logo für unsere Tourenfahrt im nächsten Jahr abgestimmt.

 

27.09.06

Das letzte Mittwochs-Training. Noch ein Mal sind 10 Leute um 18.00 Uhr am Marktplatz. Da es schon gegen halb acht dunkel wird, fahren wir heute eine kleinere Runde. Der obligate Nortorf-Schlusssprint durfte aber nicht fehlen. Zum Abschluss ging es noch zu Dino der extra für uns einen Vorrat an alkoholfreiem Weizenbier angelegt hat. Zukünftig fahren wir Sonntags um 10.00 Uhr…

 

17.09.06

DRA-Time. Wir machen das Deutsche Radsportabzeichen. Um 10.00 Uhr treffen wir uns am Marktplatz und fahren dann nach Thienbüttel wo am Ortsausgang der Start zum 20-km-Zeitfahren erfolgt. Mit 9 Startern machen wir uns auf die Strecke über Brammer und dann Richtung Bokelholm. In Höhe der Hühnerfarm gibt es die Wende und es geht wieder zurück nach Nortorf.

 

Die Zeiten:

Bernd Schmidt, Gold in 31:43

Christoph Möller, Gold in 31:43

Hans-Jörg Tegen, Gold in 31:43

Matthias Voß, Silber in 35:25

Joachim Müller-Hansen, Gold in 35:31

Kay Gogarten, Gold in 37:13

Bodo Stinnes, Gold in 37:13

Günter Giesen, Gold in 37:13

Jürgen Knaack, Silber in 40:32

 

Dann haben wir eine kleine Pause eingelegt. Um 12.30 Uhr haben wir uns wieder am Marktplatz getroffen, wo wir zunächst von einem Redakteur des SHZ interviewt wurden. Um 14.00 Uhr sind wir dann auf die große Tourenfahrt-100-km-Schleife über Hademarschen, Schenefeld und Hohenlockstedt gegangen. Da es ja immer noch um gute Zeiten geht, hat sich relativ schnell eine 3er-Spitzengruppe gebildet, die sich aber auch bald zerledert hat.

 

Die Zeiten für genau 99,7 km:

Bernd Schmidt, Gold in 3:04

Joachim Müller-Hansen, Gold in 3:30

Christoph Möller, Silber in 3:30

Günter Giesen, Gold in 3:40

Kay Gogarten, Gold in 3:41

Bodo Stinnes, Silber in 4:09

Jürgen Knaack, Silber in 4:10

 

Zum Abschluss haben wir die restlichen Sonnenstrahlen ausgenutzt und bei Dino am Marktplatz noch das eine oder andere Eis gegessen.

 

08.09.06

Andrea und Bernd vertreten den Verein beim RTF-Fachwartetag. Wir bekommen unsere beantragten Termine für die drei Veranstaltungen im nächsten Jahr. Am 01.01. die CTF, am 14.04. der Brevet und am 10.06. unsere RTF mit Marathon.

 

13.09.06

Ab 05.10. treffen wir uns jeden Donnerstag um 20.00 Uhr bei „Fitness and more“ im Galgenbergsweg zum Spinning. 12 Räder stehen und zur Verfügung, Rollen sind auch akzeptiert. Bitte immer voranmelden unter spinning@rsg-mittelpunkt.de

 

07.09.06

Stammtisch im Hippo. Schwerpunkt Vereinstrikot. Wir einigen uns auf drei Entwürfe und haben noch eine spinnerte (Stammtisch-) Idee. Dafür brauchen wir allerdings einen Grafiker. Na, Mal sehen wie es weiter geht.

 

16.08.06

Andrea und Bernd haben ein Gespräch beim Nortorfer Bürgermeister wegen der Veranstaltung „Rund am Mittelpunkt“ in 2007. Alles klar. Bekommen jegliche Unterstützung von der Stadt.

 

13.08.06

Letzter NordCup der Saison in Kaltenkirchen. Von uns sind Olaf, Joachim und Bernd dabei. Zur RTF starten Günter, Jürgen und Andrea, die nach heimlichem Familien-Training ihre erste RTF über 110 km nach 5 Jahren fährt.

 

03.08.06

Stammtisch im Hippo mit 6 Teilnehmern. Schwerpunkt: Vereinstrikot. Und so soll`s weiter gehen: Schaut euch Bilder von Radsportveranstaltungen an, surft auf den Seiten der Hersteller, lasst euren eigenen Ideen freien Lauf. Und dann macht von eurem Vorschlag eine Skizze. Muss nicht perfekt sein - dafür haben wir einen Designer. Habt ihr auch Ideen für eine Hose? Ob das was wird, können wir noch nicht sagen, aber es schadet ja nicht. Gesetzt sind unsere Vereinsfarben Orange, Rost, Schwarz und Weiß. Aber bitte bis Ende August. Mitte September wollen wir uns auf einen Vorschlag einigen. Wahrscheinlich über ein Wahlverfahren auf unserer Homepage. Gleichzeitig wollen wir unseren Bedarf fest legen, damit wir anschließend Preise einholen können. Die Bestellung soll dann bis Ende Oktober abgeschlossen sein, damit wir zur neuen Saison unsere Klamotten haben. Hat noch jemand irgendwelche Wünsche oder Vorschläge?

 

21.-22.07.06

Innerhalb des Bundestreffens gab es auch eine 24-Stunden-Fahrt. Die lag von der Betreuung in den Händen von Peter Plähn. Und Peter wollte gerne, dass wir Nortorfer dabei helfen. So haben sich Peter, Bodo, Günter, Jürgen und Holger (noch RG) die Nacht um die Ohren geschlagen und die 16 24-Stunden-Fahrer im Depot in Fargau bestens betreut. Einer der Fahrer gab unserem Team sogar 5 Sterne. So was hätte er noch nie erlebt; man durfte sich nicht Mal selbst Getränke nachschenken - sogar das wurde einem abgenommen. Also viel Lob für eine hervorragende Arbeit.

 

17.-22.07.06

Teilnahme der RSG Mittelpunkt Nortorf am Bundes-Radsport-Treffen in Kiel. Jeden Tag Touren in die Kieler Umgebung. Stammbesetzung waren Günter, Bodo und Jürgen, ergänzt durch Peter, Christoph und Jörg als Gast. Gemeinsam wurden in der Woche 2.160 km erradelt und in der Mannschaftswertung ein 27. Platz belegt.

 

16.07.06

Sechster NordCup der Saison in Wesseln bei Heide. Hitzeschlacht in Dithmarschen. So lange man fahren konnte, war es OK. Von uns dabei waren Peter, Manni, Olaf, Bernd und Holger.

 

06.07.06

Stammtisch im Hippo (wg. des schönen Wetters draußen) mit 8 Teilnehmern. Schwerpunkte: Wollen wir unsere Veranstaltung im nächsten Jahr direkt in die Innenstadt verlegen und ein kleines Volksfest daraus machen? Einstimmig Ja. Als Gast dabei ist Jörg Ingwersen, der Vorsitzende des Gewerbevereins in Nortorf, der uns Unterstützung zugesagt. Genau wie der Verein Stadtgeschehen, der dem Gewerbeverein angegliedert ist. Und wie geht es weiter mit der Vereinsbekleidung? Ein Zeitplan wird entwickelt.

 

25.06.06

Fünfter NordCup der Saison bei der RG Hamburg. Von uns sind nur Holger und Bernd dabei. Es ist ein heißer Tag. Bernd hat nach 100 km dicke Beine, quält sich durch und ist bei KM 160 wieder fit. Das lag wahrscheinlich an der Dose RedBull, die er für alle Fälle dabei hat… Holger fährt mit dem Harem von Rolf, als Aufpasser sozusagen.

 

23.06.06

Helferparty im Gemeindehaus von Borgdorf. Der Verein bedankt sich bei allen Helfern unserer Veranstaltung „Rund am Mittelpunkt – per Rad“ mit einem Essen und einem netten Abend für den Einsatz.

 

16.06.06

Olaf, Peter und Manni starten in Schweden bei der „Vättern-Rundan“. 300 km um einen See in Schweden. Zusammen mit 17.000 Teilnehmern haben sie es in 13 Stunden und 6 Minuten geschafft. Für Olaf und Manni war es die erste Vättern, Peter war bereits das 4. Mal. Da sie alle zusammen im Wohnmobil von Olaf gefahren sind, soll es sehr lustig gewesen sein; und feucht…:?)

 

11.06.06

Unsere Veranstaltung war ein voller Erfolg. Siehe hierzu Bericht unter „Tourenfahrt

 

05.06.06

Wir müssen ja wissen, was wir anbieten. Traditionell findet am Pfingstmontag die Testfahrt unseres Marathons statt. Mit 14 Teilnehmern sind wir um 7.30 Uhr an der Realschule gestartet, von denen 10 den Marathon gefahren sind. Günter, Bodo, Jürgen und Christoph sind die 110er Runde gefahren. Den Marathon fuhren Bernd, Peter, Manni, Olaf, Joachim und Matthias und als Gäste Jens Kussler (RG Kiel), Jörg Tegen aus Nortorf, Hermann Piepereit aus Großhansdorf und Meinolf Schulte (RV Endspurt). An den ersten beiden „Depots“ haben wir uns selber verpflegt. In Wattenbek gibt es eine hervorragende Avia-Tankstelle, die bestens bestückt ist. Wir haben für den Rückweg sogar warme Würstchen bestellt. Beim zweiten Mal in Wattenbek fing es an zu nieseln und wir befürchteten schon schlimmeres. Aber das war zum Glück nur eine Wolke. Generalprobe bestanden. Matthias und Jörg fahren ihren ersten Marathon. Herzlichen Glückwunsch

 

01.06.06

Stammtisch im Hippo mit 10 Teilnehmern. Schwerpunkt: Vorbereitung unserer Veranstaltung

 

28.05.06

Dritter NordCup in Husum. Das war der Hammer. Es war so viel Sturm, dass wir teilweise dachten, wir würden stehen. Dazu kamen immer wieder ein paar Regenschauer. Von uns dabei waren Peter, Manni, Olaf, Joachim, Holger und Bernd. Wir sind vom ersten Kilometer an gemeinsam gefahren und waren wie immer eine homogene und lustige Truppe. Olaf und Joachim hatten keine Lust auf Warmverpflegung. „Wir fahren schon Mal langsam vor“. Der Rest hat alles gegeben, aber wir haben sie nicht mehr gesehen.

 

19.05.06

Olaf und Jürgen fahren mit dem Wohnmobil nach Italien zum Giro. Das Peloton hält sich gerade in den Alpen und den Dolomiten auf. Die Jungs sind so viel Berge gefahren, dass sie so gut drauf waren, dass sie sogar Ulle überholt haben. Das ist die ganze Wahrheit, warum er beim Giro entnervt ausgestiegen ist…

 

14.05.06

Zweiter NordCup in Oeversee. Wie sollte es anders sein, war das Wetter Mal wieder ätzend. Zwar trocken, aber sehr kühl und wolkig. Mit `ner Menge Wind und den üblichen Hügeln im Angeliter Land, war es kein einfacher Marathon. Von uns waren dabei Peter, Manni, Olaf, Joachim und Holger. Bernd fehlte, da Tochter Kim Konfirmation hatte.

 

04.05.06

Stammtisch im Hippo mit 10 Mitgliedern. Schwerpunk: Klönen und Vorbereitung unserer Großveranstaltung.

 

30.04.06

Erster NordCup der Saison in Hamburg-Poppenbüttel. Er geht als Platten-Marathon in die Geschichte ein. Mindestens ein Mal hat es Jeden erwischt. Das lag am feuchten Wetter, das die Straßen kaum abtrocknen ließ. Und es war noch der ganze Dreck vom langen Winter auf den Wegen. Wir fahren mit Peter, Bernd, Olaf, Manni, Bald-Mitglied Holger, Athletico-Gast Helmut und Kattenberg-Gast Ilka. Beim Reifen-Wechsel wird festgestellt, dass Bernd am schnellsten Platten beheben kann; das hatte er nun davon. Fortan war es seine Sache. Als Olaf mit `nem Schlappen dran war hieß es nur: „Mach ma 6“. Er meinte 6 bar auf seinen Reifen mit so `ner Minipumpe… Für die ganzen Platten waren wir aber gut in der Zeit. Die Stimmung war immer bestens. Manni und Olaf absolvierten ihren ersten Marathon. Herzlichen Glückwunsch. Besonders schön war, dass unsere RTFler Jürgen, Bodo und Günter noch auf die Marathonis gewartet haben. Da sind wir natürlich noch ein bisschen länger zum Klönen geblieben…

 

10.04.06 Endlich e.V.

Heute erhielten wir die Nachricht, dass wir endlich beim Amtsgericht Kiel im Vereinsregister unter der Nummer 503 VR 4842 KI eingetragen sind.

 

08.04.06: Brevet

Ein Bericht über unseren Brevet findet ihr unter „Langstreckentour“. Was ein Teilnehmer davon hielt, seht ihr hier:

 

"Hallo Mittelpunktler, vielen Dank für die gelungene Veranstaltung am Samstag. Die Strecke war schön und leicht zu finden (haben uns nur ein Mal verfahren). Die Verpflegung unterwegs und hinterher war top. Nur das Wetter müsst ihr ein wenig besser machen. Es war zu nass und zu kalt. Der Wind war nicht so schlimm, der gehört ja in SH dazu. Gruß Hagen (RG Eckernförde)"

 

07.04.06: Christoph wieder auf Eis gelegt

Nach seinem schweren Sturz im letzten Jahr, musste sich Christoph wieder ein Mal ins Krankenhaus begeben. Am Montag wurde ihm die Platte aus der Schulter entfernt. Am Donnerstag kam er wieder nach Hause. Na ja, es geht ihm den Umständen entsprechend wieder gut. Jetzt ist erst Mal für zwei Monate Ruhe angesagt. Durchhalten Junge, es kommen auch wieder bessere Zeiten für dich. Weiterhin beste Genesung wünschen deine Radsportkameraden.

 

06.04.06: Stammtisch im Hippo

7 Teilnehmer, Hauptpunkt: die Vorbereitung für den Brevet

 

02.04.06: Testfahrt Permanente

Das Wetter meint es in diesem Jahr nicht gut mit uns. Auch bei der gemeinsamen Abfahrt unserer Permanenten war das Wetter alles andere als gut. Immerhin trafen sich 6 Mitglieder (Peter, Olaf, Jürgen, Joachim, Matthias V. und Bernd) um 10.00 Uhr auf dem famila-Parkplatz, die sich allerdings nicht entmutigen ließen und die 75 feuchten km unter ihre Reifen nahmen. Strecke und Plan sind abgenommen.

 

01.04.06: Neues Mitglied

Als neues Mitglied begrüßen wir Joachim Müller-Hansen aus Ellerdorf bei uns. Joachim ist unsere Nummer 16.

 

17.03.06: Gemeinsame Tour in Bordesholm

Die für das letzte WE abgesagte Permanente von Bordesholm (die Blaue) wurde heute nachgeholt. Mit 6 Teilnehmern (Bodo, Günter, Olaf, Jürgen, Joachim und Bernd) ging es über teilweise noch verschneite Wege. Bodo hatte etwas Pech und machte Bekanntschaft mit dem Asphalt zwischen zwei Schneeplatten.

 

16.03.06: Abfahren der Permanten in Osterrönfeld

Olaf und ich haben uns bereits für morgen (17.03.) zum RR-Fahren verabredet.

Wer Lust und Zeit hat, wir treffen uns um 13.30Uhr an der Shell-Tankstelle in Osterrönfeld.

 

11.03.06: Abfahren der Permanten in Bordesholm

Bernd hat in der letzten E-Mail angekündigt, dass wir an diesem Wochenende die beiden Permanent-Touren in Bordesholm fahren wollen. Habe gerade mit Olaf telefoniert und wir waren uns einig, das die Nebenstrecken teilweise nicht geräumt oder schlecht befahrbar sind.

Auf Grund der Wetterlage schlage ich vor wir verschieben unseren Saisonstart um eine Woche und treffen uns am nächsten Samstag und Sonntag um 10.00 Uhr an der genannten Shell-Tankstelle. Hoffentlich ist dann schon alles wieder SCHNEEFREI.

 

06.03.06: Pressegespräch mit der Landeszeitung.

Nur Andrea und Bernd.

 

02.03.06: Stammtisch im Hippo.

7 Teilnehmer. Hauptpunkte Gestaltung der Homepage und Vereinsbekleidung

 

27.02.06: Infos März 2006

Hallo Leute, als neues Mitglied im Verein begrüßen wir Bodo Stinnes aus Daldorf. So sind wir jetzt 15.

Unsere Jahreshauptversammlung ist gut abgelaufen; das Protokoll habt ihr zugesendet bekommen. Einwände dazu gab es nicht. Der Pressetermin mit der KN war auch gut. Christoph, Jürgen, Andrea und Bernd waren dabei. Der Bericht hat zumindest viel Werbung für unsere Veranstaltung gemacht. Spontane Telefonanrufe gab es allerdings nicht. Unser nächster Stammtisch steht schon wieder am kommenden Donnerstag (2. März) an. Dieses Mal wieder um 20.00 Uhr im Hippo am Marktplatz.

 

19.02.06: Sturzfestival

Matthias und Bernd wollten am Sonntag-Morgen nur Mal schnell `ne Runde fahren. Tückisches Glatteis brachte sie zu insgesamt fünf Stürzen, die allerdings relativ glimpflich abliefen.

 

18.02.06: Zeitungsartikel im Holsteiner Teil der KN

 

16.02.06: Pressegespräch mit der KN.

Dabei sind Jürgen, Christoph, Andrea und Bernd

 

02.02.06: Jahreshauptversammlung

Die Erste, mit 10 Vereinsmitgliedern. Bernd, Thorsten und Andrea berichten über das erste Jahr. Der Gesamtvorstand wird entlastet. Bernd wird als Vorsitzender und Sportwart wieder gewählt. Beschluss: Jugendliche zahlen bei uns keinen Jahresbeitrag. Hauptthema unter Verschiedenes ist die Planung unserer Veranstaltungen, besonders dem 11. Juni, wo wir 50 Helfer brauchen

 

30.01.06: Infos Februar 2006

Hallo Leute, als neue Mitglieder im Verein begrüßen wir Günther Giesen aus Bornhöved und Olaf Hirt aus Neumünster. Damit sind wir jetzt 14 Mitglieder. Nicht vergessen: Am 02. Februar findet unsere erste Jahreshauptversammlung statt. Dazu treffen wir uns um 20.00 Uhr im Haus von Kay Gogarten in Nortorf. Das offizielle ist schnell abgehandelt und dann geht es in die Planung für das Jahr 2006. Beim Notar waren wir auch. Er fordert, dass alle Gründungsmitglieder die Satzung und die anderen Ordnungen unterschreiben. Ich hoffe, dass ihr am Donnerstag zahlreich erscheint, damit ich nicht so viel rum reisen muss. OK, zu Wolfgang fahr ich dann rum. So, das war`s erst Mal. Den Rest am Donnerstag. Dann bringe ich auch eure Wertungskarten und RTF-Rückennummern mit.

 

09.01.06: Noch mehr Infos für Januar 2006

Heute ist RSG-Arbeitstag, vorhin war ich bei Thorsten und wir haben unsere Homepage durchgesprochen. Da will er sich kurzfristig ran setzen und schon bald was liefern. Am Logo wird immer noch gebastelt. Alexander wollte mit der Kurbel nicht so recht los gehen. Er fand das Logo so wie ich es euch rüber geschickt habe ganz gut. Allerdings hat er es etwas verändert. Nun bastelt er noch dran. Am 22. Januar treffen sich die erfolgreichen RTF-Fahrer Schleswig-Holsteins zu ihrem traditionellen Kaffeeklatsch bei uns in Nortorf. Um 15.00 Uhr geht es in der Mehrzweckhalle Bargstedter Straße los. Wenn ihr auch dabei sein wollt, dann meldet euch gerne bei rolf.titel@radsport-sh.de an. Bitte mir zur Kopie, dann kann ich Plätze frei halten. Da alles in Eigenregie organisiert wird, wird ein Unkostenbeitrag von 5 Euro pro Person kalkuliert. Wenn ihr auch gerne eine Vereins-E-Mail-Adresse haben möchtet, dann können wir diesem Wunsch gerecht werden. Schickt mir einfach eine mail an info@rsg-mittelpunkt.de und ihr seid dabei. Mittlerweile hat sich Günter Giesen aus Bornhöved bei uns angemeldet und wird mit der Mitgliedsnummer 13 geführt.

 

09.01.06: Einladung zur Jahreshauptversammlung

Hallo, ihr Nortorfer Radler, die Pflicht ruft. Ein Mal im Jahr müssen wir eine formale Jahreshauptversammlung abhalten. Dazu laden wir euch fristgerecht ein. Sie findet statt am 02. Februar 2006 um 20.00 Uhr im Haus von Kay Gogarten, Achtern Knick 8, in Nortorf. Tagesordnung: - Bericht des Vorstandes, - Kassenbericht, - Entlastung des Vorstandes, - Neuwahlen - 1. Vorsitzender und – Sportwart, - Haushaltsplan, - Verschiedenes. Weitere Punkte können ja bei Bedarf hinzugefügt werden. Da sind wir ja flexibel. Der Gesamtvorstand Andrea, Thorsten und Bernd

 

05.01.06: Stammtisch im Hippo

8 Teilnehmer. Wie immer ein netter Abend. Hauptpunkt, die Gestaltung und Struktur der Homepage

 

01.01.06: Infos Januar 2006

Hallo Leute, zunächst wünsche ich euch allen ein gutes und gesundes neues Jahr. Als neue Mitglieder begrüßen wir zum 01.01. Peter Plähn aus Schlesen, Manfred Grell aus Raisdorf, Jürgen Knaack aus Ellerdorf und Matthias Voß aus Nortorf. Damit haben wir unseren Mitgliederbestand um sensationelle 50 % gesteigert. (Noch ist das gut möglich). Mathematiker habe es schnell errechnet; wir sind jetzt 12 Mitglieder. Unsere heutige CTF lief zwar nicht so wie erwartet, aber trotzdem gut. Auf Grund der diffizielen Witterung sind wir ausschließlich auf der Straße gefahren. Da wir nur 25 Starter waren, sind wir finanziell so gerade eben über die Runden gekommen; zumindest kein Minus in der Kasse. Danke an die Helfer Matthias, Kay, Wolfgang und der Großfamilie Schmidt, die Mal wieder vollzählig im Einsatz war. Mit unserem Logo geht es mühsam weiter. Nach meinem letzten Rundschreiben kamen viele Anregungen zurück. So viele, dass ich davon locker drei andere Logos hätte basteln können. Jetzt brauche ich nur noch Jemanden, der uns die gewünscht Kurbel grafisch umsetzt. In Sachen Homepage sind wir auch etwas ins Stocken geraten, aber das wird. Doch vorher steht wieder der erste Donnerstag in einem Monat an. Und so treffen wir uns am 05.01. um 20.00 Uhr zu unserem Stammtisch im Hippo am Marktplatz in Nortorf. Vorbereiten müssen wir eine Jahreshauptversammlung, die wir formal im Februar vollziehen müssen. Dazu weitere Infos am Clubabend.