links mitte rechts





24-Stunden-Fahrt und 24-Stunden-Radmarathon
für Einzelfahrer, 2er-Teams und 4er-Teams am

23. und 24. Juni 2012

Das war wieder sensationell.

Alle
Bilder von mehr als 24 Stunden Radsport

Ergebnis Einzelfahrer
 
    

Ergebnis
2er Männer
  


Ergebnis 2er
Mixed
  
  
 
Ergebnis 4er
  
 
  
Himbeertraum:

Und die Frage des Wochenendes war: Wo gibt es das Rezept für den Himbeertraum? Hier!
Zutaten für 6 Portionen:
200g Baiser, 750g gefr. Himbeeren, 500g Sahne, 500g Quark
Sahne schlagen und mit dem Quark vermengen. Das Baiser zerbröseln. In eine große Schüssel nun so lange schichtweise Baiser, gefrorene Himbeeren und Quark-Sahne-Masse füllen, bis alles aufgebraucht ist. Die letzte Schicht sollte Quark-Sahne sein. Zum Schluss mit Himbeeren garnieren. Auf die Hüften...fertig...los!
 
Stimmen der Teilnehmer:

Michael Krüger vom RSC Vegesack:
Was die RSG Mittelpunkt auf die Beine stellt ist gar nicht ausreichend zu honorieren oder zu beschreiben. Dein Team ist einfach phänomenal, verbreitet eine Freude und ruhige Ausstrahlung die sich auf alle! (fast alle Teilnehmer) überträgt. Ich kenne keinen Radsportler der an dieser Veranstaltung teilgenommen hat und sich nicht schon auf das kommende Jahr  in Nortorf freut.  Dafür vielen Dank von allen RSC'lern.

Florian Bolls aus Ammersbek:
Vielen Dank an das gesamte RSG Mittelpunkt Team. Ihr habt uns ein sehr schönes und sportliches Wochenende organisiert. Eine echt Klasse Veranstaltung.

Joachim Herrmann aus Gelsenkirchen:
Dir und allen Helfern nochmal vielen herzlichen Dank. Wie immer super gemacht. Ich frage mich immer wieder wie ihr in eurem kleinen Nortorf einen so aktiven Verein haben könnt.

Dajana Drägert aus Ammersbek:
Danke bzw. ein großes Lob an das gesamte Team. Ich war zwar nur als Zuschauer letztes Wochenende dabei um ein paar Kollegen anzufeuern. D.h eigentlich war Neugierde der Antrieb mal vorbei zu schauen und ich war begeistert. Der Ablauf, die Verpflegung, die Helfer, die Helfershelfer, einfach grandios. Und nicht zuletzt die Wahnsinnigen auf dem Fahrrad ; )

Adrian Zahn vom Rendsburger BC:
Liebes Team der RSG Nortorf, herzlichen Dank für eure gelungene 24 Std. Veranstaltung. Ihr habt euch selbst übertroffen. :-) Herzlichen Dank für die super Organisation. Herzlichen Dank für die extrem gute Verpflegung. Herzlichen Dank an alle Helfer und Helferinnen. Herzlichen Dank, dass ich wieder zu Gast bei Radsportfreunden sein durfte!

Lars Badia vom RT Neumünster:
DankeDankeDanke für das Top-Event, das Ihr zum dritten Mal auf die Beine gestellt habt und das ich zum dritten Mal rundum genossen habe. Ich wünsche mir auch für die Zukunft den familiären Charakter, der diese Veranstaltung auszeichnet. Professioneller werden tut gar nicht not; ich bezweifle sogar, dass es dadurch besser wird. Besser als von Herzen kann es doch gar nicht sein.

Carsten Lippitsch aus Schretstaken:
Das war wieder eine Veranstaltung der Extraklasse ! SUPER!!! Euch allen erin herzliches Dankeschön für diese tollen 24h! Es hat wieder super viel Spaß gemacht und das Essen ist der HAMMER !!! VIELEN VIELEN DANK !!!

Torsten Bendig vom RSC Vegesack:
Ich möchte mich persönlich bedanken für diese unvergesslichen 24 Stunden. So ein gut organisiertes Event  habe ich noch nicht miterlebt. Es gab von meiner Warte nichts zu beanstanden.

Thomas Hansen von den Friesenbikern:
Einfach nur Danke an Sie Herr Schmidt und die ganzen tollen Helfer und Helferinnen. Wieder ein so großartiges Erlebnis. Nortorf ist einmalig.

Björn Dressler vom Team Radland:
Ich möchte mich, auch im Namen der Radland-Teams, ganz herzlich bei euch für dieses mit sehr viel Liebe zum Detail vorbereitete und durchgeführte Event bedanken. Es war einfach wunderbar an seine körperlichen Grenzen zu gehen, mit der Gewissheit im Hintergrund so gut von euch "gepampert" zu werden. Angefangen von der schönen Streckenauswahl, über die Betreuung auf der Strecke und nicht zuletzt und vor allem für eure Cafeteria. Grandios!! Ich persönlich mache nicht viele solcher Geschichten mit - Bimbach war so eine - aber es bedarf auch nicht viel Erfahrung auf anderen Rennen, um erkennen zu können, wie viel Hingabe ihr aufgewendet habt, um uns, die Teilnehmer, das Leben an einem solchen Tag angenehm zu machen.

Fred Kühbandner vom RBC Rendsburg:
Liebe Rad+Sport+Geminschaft Mittelpunkt Nortorf, vielen, vielen herzlichen Dank für das tolle Erlebnis bei euch in Nortorf. Eine Superleistung solch ein Event zu organisieren und durchzuführen.
 
Sven Deeken aus Osnabrück:
Man KANN euch gar nicht genug loben. Den ganzen positiven Stimmen kann ich mich nur anschließen.
Es war einfach geil!

Alexander Fuchs (RSG):
Auch euch vielen Dank für all die Arbeit. Im nächsten Jahr werde ich mich als Helfer zur Verfügung stellen. 2 Teilnahmen reichen mir erst einmal aus.

Peter Plähn (RSG):
Das war doch einmal mehr eine (sau)geile Veranstaltung… Hut ab und gaaanz großes Dankeschön an dich und deine gesamte „Sippe“…
 
Teilnehmer-Erfahrungen und viel Positives auch auf Helmuts-Fahrrad-Seiten
 http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/viewtopic.php?t=5658
 
Genau wie auf der Homepage von TK Hannover
http://loensparksport.de/wb/pages/fotos-berichte/bericht-24-stunden-nortorf-23.06.2012.php

... und den Friesenbikern
  http://friesenbiker.jimdo.com/termine/nortorf-24/

Und unser Herman philosophierte noch:
Die 24 Stunden waren wie ein Traum und die Bilder beweisen, ich muss dabei gewesen sein.